Augen auf! 100 Jahre Leica Fotografie

Die Leica ist die Verlängerung meines Auges.  — Henri Cartier-Bresson —

Leica Ausstellung

Die Leica ist wohl eine der prestigeträchtigsten Kleinbildkameras unserer Zeit. Wäre ich reich, ich hätte auch schon mindestens eine in meinem Schrank. Bis dahin begnüge ich mich mit dem Betrachten ihrer Produkte. Gestern habe ich im C/O Berlin die Ausstellung Augen auf! 100 Jahre Leica Fotografie besucht und bin begeistert. Die Ausstellung führt durch die hundertjährige Geschichte der Leica und arbeitet dabei anhand wunderschöner Fotografien deren Entwicklung heraus. Verschiedene Leica-Modelle werden gezeigt und auch die Herstellung der Kamera kann nachverfolgt werden. Sehr lehrreich. Aber tausendmal beeindruckender sind die endlos ästhetischen und oft emotional aufgeladenen Bilder zahlreicher, namhafter Fotografen und Fotografinnen. Die Ausstellung läuft leider nur noch bis zum 1. November 2015 — also schnell hin am Wochenende! Der Eintritt kostet 10 € bzw. ermäßigt 5 €.

Leica Ausstellung       Leica Ausstellung

Kategorie Blog, Mischmasch
Autor

Aufgewachsen im schönen Brandenburg lernte ich schon früh die ländliche Einöde lieben und hassen zugleich. Heute kehre ich immer wieder gern heim, wohne allerdings lieber in urbanen Räumen. Mein Masterstudium hält mich derzeit literarisch auf Trab. Nebenbei versuche ich, die Welt zu entdecken. Auf Poesierausch möchte ich über Literatur und Kultur schreiben – so, wie ich sie erlebe.

Kommentar verfassen